Fachseminar Befähigte Person für die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Geräte

Fachseminar Befähigte Person für die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Geräte

Lehrgangsziel:

Innerbetriebliche Ernennung zur Befähigten Person nach TRBS 1203 für die Durchführung von Erst- und Wiederholungsprüfungen an ortsfesten elektrischen Anlagen und Geräten (DIN VDE 0100-600).

Zielgruppe:

Elektrofachkraft, Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK), Errichter, Planer, Befähigte Person

Dauer: 2 Tage / 16 UE

Inhalte des Fachseminars:

Allgemeine Grundlagen

  • Rechtspflichten zur Prüfung von elektrischen Geräten, Arbeits- und Betriebsmitteln gemäß ArbSchG, Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), BetrSichV, TRBS und DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3)
  • Umsetzung der DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0100-410
  • Rechtsgrundlagen, Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflicht und Verantwortlichkeiten
  • Elektrische Gefährdungen, Unfallverhütung bei Prüfungen
  • Qualifikation des Prüfpersonals, Ernennung zur Befähigten Person gemäß TRBS1203
  • Auswertung und Dokumentation der Prüfungen, rechtssichere Protokolle
  • Auswahl und Auswahlkriterien entsprechender Prüfgeräte, Messhilfen und Adapter
  • Einsatz und Auswahl geeigneter PSA (Persönlicher Schutzausrüstung)
  • Diskussion und Auswertung allgemeiner Probleme

Prüfungen von elektrischen Anlagen nach DIN VDE 0100-600

  • Erdungssysteme (TN-, TT-, IT-System)
  • Schutzmaßnahmen zum Schutz vor elektrischer Körperdurchströmung (Basisschutz, Fehlerschutz, Schutzarten)
  • Erläuterungen und praxisgerechte Anwendung der Prüfverfahren und Prüftechniken (Erdungsmessung, Netzschleifenimpedanz, Isolationsmessungen, Prüfung des FI-Schutzes, …)
  • Erstprüfung zur Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfungen
  • Prüffristen

Prüf- und Messpraktikum

  • Vorstellung von Prüf- und Messtechnik
  • Arten von Prüfungen und ihre Durchführung
    • Messung des Isolationswiderstands
    • Prüfung Erdungswiderstand
    • Prüfung Durchgängigkeit Schutzleiter und Potenzialausgleich
    • Messung der Schleifenimpedanz
    • Prüfung RCD und selektive RCD
    • Messung Drehfeld, Spannungspolarität und Phasenfolge der Außenleiter
    • Funktions- und Sichtprüfung
  • Dokumentation von Prüf- und Messprotokollen
  • Auswertung und Diskussion
Nach oben