Schaltbefähigung

Modul "Schaltbefähigung"

Unsere Modul zum Thema Schaltbefähigung ist in 7 Abschnitte untergliedert in denen folgende Themenkomplexe vermittelt werden:

Abschnitt 1: Elektrische Gefährdungen

  • Ursachen und Auswirkungen der elektrischen Körperdurchströmung
  • Schutzmaßnahmen zum Schutz vor elektrischer Körperdurchströmung
  • Ursachen und Auswirkungen von Störlichtbögen
  • Schutzmaßnahmen zum Schutz vor Störlichtbögen
  • Beispielvideos von Störlichtbögen
  • Ursachen von Fehlschaltungen

Abschnitt 2: Qualifikation und Verantwortlichkeiten

  • Definition und Aufgabenbeschreibung von Elektrofachkraft, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • Unterschied Schaltbefähigung und Schaltberechtigung
  • Beispielhaftes Organigramm mit Hierarchie der Verantwortlichkeiten

Abschnitt 3: Vorschriften und Organisation

  • Kurzbeschreibung wichtiger Elektrotechnischer Standards Vorschriften und Regeln
  • Rechtsfolgen bei Missachtung
  • Organisation von Schalthandlungen
  • Durchführungserlaubnis, Freigabe zur Arbeit
  • Schaltsprache

Abschnitt 4: Arbeitsmethoden an elektrischen Anlagen

  • Arbeiten nach den 5 Sicherheitsregeln
  • Arbeiten in der Nähe mit detaillierten Hinweisen zu Abständen und zu Abdeckmaßnahmen
  • Unterscheidung von freigegebenem Arbeiten unter Spannung und anweisungspflichtigem AuS

Abschnitt 5: Die 5 Sicherheitsregeln

  • Ausführliche Beschreibung der 5 Sicherheitsregeln mit je einem Video
  • Detaillierte Bearbeitung der Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit Schaltvorgängen an NS- und MS-Anlagen

Abschnitt 6: Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, PSA

  • Kennzeichnung, Wartung und Pflege von Ausrüstungen
  • Auswahl von PSAgS
  • Übersicht über notwendige elektrische Prüfungen (Wer, Wann, Wie oft)
  • Spannungsprüfsysteme und EuK

Abschnitt 7: Elektrische Unfälle und 1. Hilfe

  • Unfallstatistik
  • Unfallursachen
  • Auswirkungen und Symptome von elektrischen Unfällen (Körperdurchströmung und Störlichtbogen)
  • Ablauf der 1. Hilfe, Rettungskette
Nach oben