Willkommen bei BSD

Aktuelles

Neues Gewebekonzept für Elektrikerschutzkleidung- Gore Fermi

Neues Gewebekonzept für Elektrikerschutzkleidung

Die Geschichte der normativ geregelten Elektrikerschutzbekleidung als PSA gegen die thermischen Gefahren des Störlichtbogens ist recht jung. Erst vor knapp 12 Jahren wurde die DIN EN 61482-1-2 veröffentlicht und damit der Prüfaufbau zur Zertifizierung von persönlicher Schutzausrüstung beschrieben. Dieser ist heute auch als „Box-Test“ bekannt. Bis auf eine leichte Modifizierung im Jahr 2015 hat  der „Box-Test“ bis heute unverändert Bestand.

Stürmisch verlief dagegen die Entwicklung im Bereich der Gewebe und Konfektion für die Bekleidung. Beschrieb man 2006 Schutzbekleidung nur mit dem Merkmal “schwer entflammbar“, kamen mit der Prüfung im „Box-Test“ neue Anforderungen auf die Hersteller und damit auch auf die Anwender zu. In den ersten Jahren musste entschieden werden, ob die Bekleidung aus nahezu 100 % pflanzlichen Fasern (Baumwolle) oder aus 100 % Kunststofffasern (Aramide) bestehen soll. Mit den Vorteilen der jeweiligen Fasern und Gewebe mussten auf der Gegenseite auch die Nachteile in Kauf genommen werden. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schutzfunktion, Tragekomfort, Pflegeeigenschaften und Preis war nur schwer realisierbar.

Das änderte sich, als vor ca. 5-6 Jahren die Mischgewebe den Markt eroberten. Durch die „Vermählung“ von Natur- und Kunststofffasern wird seitdem versucht, die jeweils positiven Faser- und damit Gewebeeigenschaften herauszustellen und die negativen Eigenschaften zu eleminieren.

Mit der internationalen Arbeitsschutzmesse A + A 2019, die am 05.11.2019 in Düsseldorf beginnt, wollen wir einen neuen Meilenstein setzen. Wir präsentieren erstmals Vorserienmodelle einer Elektrikerschutzbekleidung, die aus einem 3-Lagen-Laminat besteht. Das Laminat wir mit der Gore® Fermi Technologie hergestellt und vereint hervorragende Schutzeigenschaften mit sehr guten Trageeigenschaften:

  • Extrem hoher Störlichtbogenschutz
  • Extrem leichtes Flächengewicht (290-300 g/m2)
  • Sehr gute Atmungsaktivität (Ret-Wert: 8,3 m²Pa/W)
  • Gute Waschbarkeit, keine Farbverluste.

BSD Comfort HiVis rundum Klasse 2 mit 350 Gramm

An Arbeitsplätzen mit elektrischen Gefährdungen wird zunehmend die Anforderung formuliert, auch eine hohe Sichtbarkeit des Arbeitenden bis hin zum Warnschutz nach DIN EN 20471 sicherzustellen. Diesem Anspruch werden wir mit unserer neuen Kollektion BSDcomfort HiViS gerecht. Die  Multinorm-Jacken/Hosen dieser Modelllinie vereinen hohen Störlichtbogenschutz mit Warnschutz der Klasse 3 und herausragenden Trageeigenschaften.

- Rundumschutz Schutzklasse 2, Box-Test, auch im Rückenbereich (ATPV: 20 cal/cm2).
- Lebenslange Sicherheit durch inhärenten Flammschutz.
- Ultra-leichter Gewebeaufbau, nur 350 g/m2 Flächengewicht.
- Sehr gute Atmungsaktivität, zertifiziert mit einem RET Wert von 7.4 m2 Pa/W
- Umfangreicher Größenschlüssel für die Jacken, Bundhosen und Latzhosen.

Selbstverständlich ist die Elektrikerschutzbekleidung BSDcomfort HiVis nach der neuen PSA-Verordnung (EU) 2016/425 zertifiziert und besitzt die Baumusterprüfbescheinigung.

PSAgS

Persönliche
Schutzausrüstungen
gegen Störlichtbögen

BSD-Arc Flash Risk Assessment/ Consulting

Arc Flash Risk Assessment/ Consulting rund um

  • Störlichtbögen
  • Arbeiten unter Spannung
  • Elektrosicherheit
Zur Übersicht Consulting

Die Scheibe macht den Unterschied

Der starke Partner für Ihre Sicherheit

Die Entwicklung und Schulung anspruchsvoller Technologien für das Arbeiten an und in der Nähe unter Spannung stehender elektrischer Anlagen sind Kern unseres Unternehmens. Untrennbar damit verbunden ist die Beurteilung der mit den Arbeiten einhergehenden elektrischen Gefährdungen und daraus folgend die Entwicklung und Produktion entsprechender Schutzausrüstungen für die arbeitende Person. Somit stehen der Schutz der Personen vor Körperdurchströmung und der Schutz vor den thermischen Gefahren von Störlichtbögen (Störlichtbogenschutz, Schutz vor Störlichtbögen) im Mittelpunkt. Unser Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass die Gefahren in Ihrer Gesamtheit von der Enstehung bis hin zur Wirkung betrachtet werden. So beginnt unsere Arbeit bereits bei der Erforschung und endet bei der Herstellung der entsprechenden Ausrüstungen. Unser Wissen und unser Können speisen sich aus Schulungen von mehr als 30000 Elektrofachkräften national und international, hunderten Lichtbogenversuchen, aus einem intensiven Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus aller Welt und der Mitarbeit in nationalen und internationalen Normungsgremien (IEC, DKE).

Unsere fachliche Stärke ist Ihr Nutzen – wir bündeln Kompetenz in einer Hand!

 

arc flash face shield, arc flash risk assessment, arc flash ppe

Schulungen

für Arbeiten unter Spannung bis 36 kV

Schulungen zum Schutz vor Störlichtbögen (Störlichtbogenschutz)

Schaltbefähigungen bis 30 kV

elektrotechnische Seminare

Arc Flash Risk Assessment und Consulting

zum Thema Arbeiten unter Spannung

Gefährdungsbeurteilungen

zum Schutz vor Störlichtbögen, Arc Flash Risk Assessment

Berechnungenen der Lichtbogenenergien nach BGI 5188, IEEE und NFPA

Entwicklungen

Persönliche Schutzausrüstung (PSA, Arbeitsschutzkleidung) für das Arbeiten unter Spannung

Elektriker Gesichtsschutz, Arc Flash Face Shield, Elektrikergesichtsschutz Klasse 2 und 26 cal/ cm²

Ausrüstungen zum Arbeiten unter Spannung bis 36 kV, Tools for Live Working

Elektrikerschutzkleidung, Arbeitsschutzkleidung zum Schutz vor Störlichtbögen (PSAgS), Störlichtbogenschutz

Technologien zum Arbeiten unter Spannung bis 36 kV

Arc Flash PPE, Arc Flash Hood, Arc Flash Face Shield

Software zur Berechnung von Lichtbogenenergien an Arbeitsstellen

Fertigung

Ausrüstungen zum Arbeiten unter Spannung

Störlichtbogenschutz (Elektrikergesichtsschutz, Elektriker Schutzhauben, Elektrikerschutzanzüge (Störlichtbogen Schutzkleidung), Störlichtbogengeprüfte Schutzhandschuhe (Schalthandschuhe)…)
Arc Flash PPE, Arc Flash Face Schield, Arc Flash Hood, Arc Flash Kit

Made in Germany

Prüfdienstleistungen

Spannungsprüfungen von Ausrüstungen zum Arbeiten unter Spannung bis 400 kV

Lichtbogenprüfungen von Materialien und PSAgS

Rückruf-Service

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
 Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bsd-dresden.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.*

Firmensitz

BSD GmbH
Lutherstraße 33
01900 Großröhrsdorf

T: +49 (0) 35952/410-0
F: +49 (0) 35952/410-20
E: info@bsd-dresden.de

N: 51º 08' 32" E: 14º 01' 05"
In Google Maps öffnen

Produktion:
Melanchthonstraße 45
01900 Großröhrsdorf
N: 51°08'31.8" E: 14°01'18.9"
In Google Maps öffnen

Social Media

Abonnieren Sie unseren Newsletter


Datenschutzhinweise
Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem CMS-Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.
Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Nach oben